Wer (Um-)Bauen oder Renovieren will, der benötigt am besten Handwerker seines Vertrauens. Und diese finden Sie gebündelt auf der Hausmesse von „Ihren Handwerkern aus Troisdorf“ auf dem Gelände der Firma Orth-Fussböden,  Sieglarer Straße 27 (unmittelbar an der Eisenbahnunterführung) in Troisdorf-Oberlar.

Am 14. Oktober von 10.00 bis 16.00 Uhr präsentieren sich heimische Handwerker und führen kleine Arbeiten zum Betrachten durch. Die Hausherren sind seit über 50 Jahren zuverlässiger Partner für das Verlegen und Renovieren von Parkett- und Bodenbelägen. Es warten nicht nur die neuesten Kollektionen auf die Besucher, die Fachleute von Orth-Fussböden demonstrieren auch Verlegetechniken und Intarsienarbeiten.

Für Klaus Schnüttgen, Chef der Josef Schnüttgen Bedachungen, dreht sich alles um die Qualität seiner Arbeiten: „So ist unsere Zielsetzung, unser Streben nach ehrlicher, solider Handwerksarbeit, der Motor unseres Handelns. Wir grenzen uns deutlich ab von schnellen Reparaturen oder ex-und-hopp.“ Er gibt am 14. Oktober Einblicke in die Kunst des Schiefer-Verarbeitens.

Der Malermeisterbetrieb Münch & Frings GmbH präsentiert durch Herrn Rainer Frings und seinen Schwiegersohn Sebastian Schubert verschiedene Spachtel- und Wischtechniken. Während die Erwachsenen beschäftigt sind, kümmert sich Myriam Frings (Tochter des Unternehmens Münch&Frings) um die kleine Gäste (Kinderschminken, Wasserfarben malen).  

Elektrotechnik Welter steht mit Rat und Tat zur Seite in Sachen Elektro- und Hausinstallation und die Firma Vomfell präsentiert Treppengelände, Treppenstufen und was sonst noch der Hausbesitzer braucht.

Eltern können sich bei Frederike Müller, Inhaberin von ,,barfußkinder“,  über die (neueste) Kollektion von Kinder-Barfußschuhen informieren, sowie bei Barbara Orth-Hermann mit Milk Copenhagen durch die neue Kinder-und Damenbekleidungskollektion stöbern.

Außerdem wird Erwachsenen und Kindern von den Trainern der Arena Vertikal an dem mobilen Kletterturm  das Klettern näher gebracht.

Natürlich ist für Essen und Trinken gesorgt, ein Grill steht bereit; und ein Zelt steht auch vorsorglich parat, falls Petrus ausnahmsweise kein Einsehen hat. Der Erlös aus den Verkäufen der Genussmittel wird später an eine örtliche Einrichtung gespendet.

Gemeinschaftsstand auf der Messe „Bau- und Wohnträume 2015“ in der Troisdorfer Stadthalle

 
Troisdorf, 21. März 2015: Blickfang vor der Troisdorfer Stadthalle war dieses Wochenende der Schnüttgen-Autokran. Direkt an der B8 auf dem Vorplatz der Stadthalle machte er mit einem Plakat Werbung für die Messe „Bau- und Wohnträume Troisdorf 2015“ in der Stadthalle nebenan.

Auf der größten Baumesse im Rhein-Sieg-Kreis, immerhin mit über 580.000 Einwohnern der drittgrößte Landkreis der Bundesrepublik, präsentierten Unternehmen Produkte und Dienstleitungen zum Thema Bauen, Wohnen, Gestalten, Einrichten, Sanieren und Modernisieren. Kostenfreie Fachvorträge ergänzten das Programm.

Auch die Firma Josef Schnüttgen Bedachungen zeigte ihr Angebot mit Leistungen rund ums Dach. „Sehr viele Besucher interessieren sich für unser fern bedienbares Velux-Dachfenster, was wir hier ausgestellt haben“, sagte Robert Vahrenkampf, Mitarbeiter bei Schnüttgen Bedachungen, „Zwischen den einzelnen Beratungsgesprächen habe ich kaum Zeit Luft zu holen“.

„Bereits Samstagmittag hatten wir eine sehr erfreuliche Resonanz. Wir freuen uns auf morgen, da wird’s bestimmt noch besser. Und das Wetter spielt auch mit – was soll man jetzt schon draußen? Da besucht man doch lieber diese tolle Messe und steht im Trockenen“, ergänzt Geschäftsführer Klaus Schnüttgen.

Keine halben Sachen bei der Modernisierung

Velux unterstützt Handwerk und Handel mit großer Dachfenster-Austauschaktion
Unter dem Titel „Keine halben Sachen“ sorgt Velux für frischen Wind im Modernisierungsmarkt. Im Rahmen der großen Dachfenster-Austauschaktion erhalten Sie als Kunde attraktive Preisvorteile beim Kauf eines Velux Kombi-Pakets. Dabei bekommen bis zu 130 Euro direkt von Velux zurückerstattet, wenn Sie sich im Aktionszeitraum vom 1. April bis zum 31. Mai 2015 für eines von drei Kombi-Paketen entscheiden. Unterstützt wird die Rückvergütungsaktion mit zahlreichen Werbemitteln, die die Modernisierungs-Kampagne des Dachfensterherstellers in den Fokus der Kundenaufmerksamkeit rückt.

Unter dem Motto „Keine halben Sachen“ startet Velux in die Modernisierungs-Saison 2015 und kurbelt mit drei attraktiven Kombi-Paketen den Austausch von Dachfenstern an. Endverbraucher profitieren im Aktionszeitraum nicht nur von mehr Glasfläche und somit mehr Tageslicht unter dem Dach, sondern können auch kräftig sparen. Denn vom 1. April bis zum 31. Mai bietet ihnen Velux im Rahmen der großen Dachfenster-Austauschaktion bis zu 130 Euro Preisvorteil pro Austausch. Die Kunden müssen nur die Kopie der Handwerkerrechnung aus dem Aktionszeitraum zusammen mit dem Rückvergütungsgutschein, den sie direkt beim Handwerker erhalten, bis zum 31. Juli 2014 an Velux schicken. Velux überweist den Betrag dann direkt an den Endkunden.


Drei Kombi-Pakete für mehr Tageslicht unter dem Dach

Im Rahmen der Dachfenster-Austauschaktion bietet Velux drei Kombi-Pakete an. Im Zentrum aller Pakete steht das Schwing- oder Klapp-Schwing-Fenster in Holz- oder in Kunststoffausführung inklusive Dämm- und Anschluss-Set für den fachgerechten Anschluss des Dachfensters ans Dach. Je nach Kundenbedarf kann das Paket um weitere Komponenten ergänzt werden. Für eine moderne Optik und einen optimierten Lichteinfall enthält das Kombi-Paket 1 etwa ein Innenfutter zur Erneuerung der Innenverkleidung. Mit dem Kombi-Paket 2 wählen die Kunden eine Kombination aus Dachfenster und VELUX INTEGRA Elektro- oder Solar-Rollladen, das ihnen neben einem optimalen Hitzeschutz und zusätzlicher Wärmedämmung einen wirksamen Sicht-, Lärm- und Einbruchschutz bietet. Die Austausch-Komplettlösung aus neuem Dachfenster, Innenfutter und Rollladen bietet schließlich das Kombi-Paket 3. Jedes der drei Pakete ist wahlweise auch mit der VELUX ENERGY-STAR-Verglasung erhältlich.


Reportage Dachausbau aus "Althaus modernisieren", Ausgabe 2+3/2015
 
Schmuckstück unter dem Dach

Was froher ein Kaufhaus war, ist heute eine Büroimmobilie mit spektakulärer Privatwohnung im Dachgeschoss.

Durch Facebook hat die Welt endlich TEILEN gelernt ...
Mitglied der Dachdecker-Innung
Bonn-Rhein-Sieg
5540c949ae02724a6ecbed57_logo_zvdhG.png
Josef Schnüttgen Bedachungen GmbH & Co. KG

Dachsweg 7
D-53842 Troisdorf

Tel. ++49 (0) 22 41 / 962 80
E-Mail: info@schnuettgen.net